Der Osterwalder Hof wird seit fünf Generationen von der Familie Osterwalder erfolgreich geführt. Aktuell betreiben Richard Osterwalder Junior und Andrea den Hof und die vielfältige Christbaumkultur. Sehr gerne werden sie auch von den vier Kindern Marco, Domink, Fabian und Simon unterstützt. Richard Osterwalder Senior und seine Frau Annemarie helfen ebenfalls noch tatkräftig mit und unterstützen die Produktion und den Betrieb.

Wichtige Stationen

  • 1850 Andreas Osterwalder, Erwerb des Hofes
  • 1857 Bau des heutigen Wohnhauses und der ehemaligen Scheune
  • 1887 Johann Osterwalder, Übernahme des Hofes
  • 1903 Kauf von 0.9 ha Waldwiese, Halten Bernhardzell
  • 1928 Albert und Klara Osterwalder, Übernahme des Hofes
  • 1962 Zupacht 2 ha Wiesland, August Steiner
  • 1964 Übernahme Christbaumverkauf Rot- und Weisstannen von Förster Emil Bless
  • 1966 Bau des heutigen Milchviehstalls
  • 1970 Richard und Annemarie Osterwalder, Übernahme des Hofes
  • 1970 Kauf 65 a Wald
  • 1970 Christbaumverkauf in St.Gallen
  • 1972 Zupacht 6 ha Wiesland, Soldera Van Koppenhagen
  • 1978 Verkauf der ersten Nordmannstannen
  • 1980 Kauf 3.5 ha Wiesland und 1.5 ha Wald, Guggenrain
  • 1980 Anpflanzen von Nordmannstannen auf grösseren Flächen
  • 1997 Kauf Haus mit Scheune, 9.5 ha Wiese und 3 ha Wald, Lässerhof, Alois Eigenmann
  • 2002 Kauf 1.2 ha Wald, Guggenrain, Emil Eigenmann
  • 2003 Richard und Andrea Osterwalder, Übernahme des Hofes
  • 2006 Kauf 0.65 ha Wiese, Schönbüel, Leo Germann
  • 2013 Zupacht 2 ha, Egelsrüti, Hanspeter Steiner
  • 2016 Neubau Hofladen